Florianifeier 2019

05.05.2019 von CB

Am 5. Mai 2019 fand die diesjährige Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Laxenburg im Feuerwehrhaus statt.

Nach einer Kranzniederlegung zum Gedenken der verstorbenen Kameraden am Friedhof, wurde eine ökumenische Feldmesse von Monsignore Heinrich Hahn und Pfarrer Manfred Schreier im Feuerwehrhaus abgehalten.

Kommandant HBI Emanuel Vermeer durfte Bürgermeister David Berl, Vizebürgermeisterin Silvia Wohlfart und die Damen und Herren des Gemeinderates im Feuerwehrhaus rechtherzlich begrüßen.

Für den Abschnitt Industriezone konnten wir Abschnittsbrandinspektor Andreas Heidenreich sowie für den Unterabschnitt Hauptbrandinspektor Werner Wlaschitz empfangen.

Im Anschluss an die Florianimesse wurden für die Kinder der Feuerwehrjugend sowie für die Aktivmannschaft Beförderungen und Ehrungen ausgesprochen.

Das Feuerwehrkommando überreichte Schwester Eva Maria und Schwester Doris, stellvertretend für das Kloster der Kreuzschwestern, eine Statue des heiligen Florian. Schwester Doris ist trotz ihres vorgeschrittenen Alters zu jeder Tages und Nachtzeit, als Brandschutzbeauftragte für das Alten- und Pflegeheim sowie für die Räumlichkeiten des betreuten Wohnens, für die Feuerwehr stehts zur Stelle.

Feuerwehrkurat Monsignore Heinrich Hahn übernahm Dankenswerterweise die Patenschaft  über unser neues Mannschafttransportfahrzeug und nahm an diesem Tag auch die Segnung vor.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war jedoch die Verleihung der „Ehrenmitgliedschaft der Freiwilligen Feuerwehr Laxenburg“ an Bürgermeister a.D. Ing. Robert Dienst und Vizebürgermeisterin a.D. Elisabeth Maxim!

In ihrer 20 jährigen Amtszeit in der Gemeindeführung konnten sieben Fahrzeuge und unzählige Ausrüstungsgegenstände angeschafft werden. Auch  für die Erhaltung und Modernisierung des Feuerwehrhauses wurde stets gesorgt.

„Mit dieser besonderen Auszeichnung möchte sich die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg bei den beiden neuen Ehrenmitgliedern, für die harmonische Zusammenarbeit und die langjährige Unterstützung bedanken!“: so Kommandant Emanuel Vermeer.  

Im Anschluss an den offiziellen Teil der diesjährigen Florianimesse, fand ein gemütlicher Frühschoppen mit Begleitung durch die Blasmusik Moosbrunn statt.

Auch der Chor der Freiwilligen Feuerwehr Laxenburg gab wieder, eine bereits traditionelle gewordene, Gesangsvorführung.

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Laxenburg gratuliert allen Beförderten und Geehrten und bedankt sich bei der Laxenburger Bevölkerung die trotz tiefer Temperaturen und Regen das Feuerwehrhaus aufsuchten.

 

 

© Fotos/Presseteam FF Laxenburg

 

 

Zurück