Umbauarbeiten im Feuerwehrhaus

25.06.2020 von CB

Da auf Grund der Corona Maßnahmen unsere Veranstaltungen leider abgesagt werden mussten, konnten wir unsere Energie, neben den laufenden Arbeiten für unsere 150 jährige Festschrift, in die Neugestaltung des Bereitschaftsraumes stecken.

Dieser bereits stark abgewohnte Raum steht schon seit letztem Jahr zur Erneuerung an. Mehrere Angebote und Ideen für die Gestaltung wurden von uns eingeholt. Es war aber rasch klar, dass dieses Projekt ohne erheblicher Eigenleistungen nicht finanzierbar ist. Das bedeutet, wir müssen neben dem normalen Dienstbetrieb auch noch die Umbauarbeiten stemmen.

Nach mehreren Besprechungen und Sichtungen vergaben wir schlussendlich den Auftrag an die Firma Thennemayer GmbH. Das niederösterreichische Familienunternehmen konnte unzählige Reverenzprojekte aufweisen und hat sich in den letzten Jahren auch auf Einrichtungen von Feuerwehrhäusern spezialisiert.

Nach Erhalt der Pläne konnten wir mit unseren Leistungen beginnen. So wurde die komplette Ausstattung ausgeräumt und entsorgt. In dem Raum wurden alle Stromleitungen neu verlegt und dem Stand der Technik angepasst. Beleuchtungsmittel und Entertainment Geräte wurden angekauft, Grafiken wurden erstellt und Dekorgegenstände besorgt oder selbst gebaut.

Aber auch bei der vielen Arbeit wird auf unsere Kameradschaft nicht vergessen! So durften wir unserem Feuerwehrtechniker Norbert Schiffner rechtherzlich zu seinem 63. Geburtstag gratuliern!

Norbert ist unser Urgestein und mehrfacher Projektleiter von Beschaffungen und Arbeiten im Feuerwehrhaus. Auch am Einsatzgeschehen nimmt Norbert überdurchschnittlich Teil. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für dein Engagement!

Nach den geleisteten Vorarbeiten, können nun die Professionisten ihre Arbeiten aufnehmen.

 

Zurück